Friedrich Steinbauer

1968 - Klavierbaulehre bei der Firma Euterpe, die zu dieser Zeit einziger Produktionsstandort von FEURICH-Klavieren war

1976-78 - Meisterprüfung in Ludwigsburg

1980 - Flügelkonstruktion und Leitung der Lehrlingsabteilung im Flügelbau bei Euterpe/FEURICH

1981 - Gründung eines eigenen Klavierbaubetriebes

1986 - Ernennung zum Obermeister der „Innung der Musikinstrumentenmacher“ in Nordbayern

 

In den 90er-Jahren half Friedrich Steinbauer über Jahre der Firma FEURICH aus und produzierte zusammen mit seinem Team zahlreiche FEURICH-Instrumente.
Viele Konstruktionsänderungen zur Verbesserung von Klang und Spielart sind ihm zuzuschreiben.
Friedrich Steinbauer kennt daher wie kein anderer sämtliche klavierbautechnische Details der FEURICH-Pianos und -Flügel.