160 Jahre feinste deutsche Klavierbaukunst

Bereits 1851 stellte der Gründer Julius Gustav Feurich das erste Klavier mit Unterdämpfungsmechanik vor. Mit dieser Entwicklung war er damals der Geschichte etwa 50 Jahre voraus. Ein Konstruktionsprinzip, welches heute von allen Herstellern noch verfolgt wird.

 

FEURICH-Pianos und -Flügel werden von ausgebildeten und erfahrenen Klavierbauern liebevoll gefertigt.

Die Materialen sind gleichsam von höchster Qualität.

 

FEURICH-Klaviere spiegeln die hohe Kunst des deutschen Klavierbauerhandwerks wieder.

Alle der heute angebotenen Modelle haben ihren Ursprung in früheren FEURICH-Konstruktionen, die Schritt für Schritt und behutsam weiterentwickelt wurden.

 

Ein wichtiges Anliegen unserer traditionellen Fertigung besteht in der Pflege des typischen FEURICH-Klangideals. Ein sehr kraftvoller, klarer und vorwiegend grundtönig orientierter romantischer Klang.   

 

Mit einer Tradition seit 1851 gehört FEURICH heutzutage zu den bekanntesten Klaviermarken weltweit und hat zahlreiche Auszeichnungen errungen.