Ein Klang, der verbindet!

FEURICH verbindet traditionellen Instrumentenbau mit hochmoderner Klavierproduktion und begeistert mit seinen Instrumenten Menschen seit über 160 Jahren weltweit.

 

21. Juni 2016

Eröffnung der FEURICH Wien KLAVIERmanufaktur im Herzen von Wien vis à vis vom Raimund Theater in der Strohmayergasse 15, 1060 Wien.

 

Es entstehen FEURICH Pianos Made in Austria „Mod. 123 – Vienna“ mit einem herausragend gutem Spielwerk (Renner Mechaniken + ein neues Patent für eine doppelte Repetition wie beim Flügel) sowie neue umfangreiche technische Konzepte, die es in dieser Kombination bei akustischen Klavieren noch nie gegeben hat.

 

2015

Update von sämtlichen Pianos und Flügel aus der FEURICH Ningbo Produktion. Bessere Spielwerke ermöglichen ein hochsensibles Pianissimo, einen kontrollierten Anschlag + eine schnellere Repetition.

 

Das Assembling wird grundlegend verbessert, Materialien optimiert und neue Flügel Modelle Mod. 162 – Dynamic I und Mod. 179 – Dynamic II entstehen.

 

Neues Patent: FEURICH - High Speed KAMM Action Springs+Rolls, das 2016 mit den FEURICH Wien Pianos präsentiert und in Folge auch für den nachträglichen Einbau in andere Pianomechaniken aller Hersteller zur Verfügung stehen wird.

 

2014

Das FEURICH Wien Team starten in Kooperation mit Claire Pichet und Stephen Paulello mit den Ideen zum neuen FEURICH Piano Mod. 123 – Vienna. Die vielen Innovationen von diesem Modell werden auch bei anderen Pianomodellen wie dem Mod. 128 – Vienna zur Anwendung kommen.

 

2013

Friedrich Steinbauer startet mit der Entwicklung eines neuen FEURICH Piano „Mod. 128 – Vienna“, basierend auf originalen FEURICH Konstruktionen.

 

Diese Konstruktionen verbinden die Vorzüge des traditionellen FEURICH-Produktionsprozesses und des modernen Klavierbauwissens.
Ab 2017 sollen diese Konzertpianos in Wien in Serie gefertigt werden.

 

2010 - 2012

Im April 2010 wird die technische Leitung sowie das Team in Wien neu formiert und der Firmensitz ausgebaut. Unter dem Namen „KLAVIERgalerie“ ist es zu einem beliebten Musikzentrum geworden. Hier wird mit allem rund um das Klavier experimentiert und diese wertvollen Erfahrungen fließen wiederum in die FEURICH-Produktion ein.

 

Es werden viele Verbesserungen an den bereits bekannten Modellen umgesetzt, zum einen, um dem Qualitätsanspruch an die Marke FEURICH gerecht zu werden, zum anderen, um das ohnehin schon ausgezeichnete Preis-/Leistungsverhältnis nochmals zu steigern.

 

Die weltweiten Rechte an der Marke FEURICH und das Traditionsunternehmen selbst werden von der Wiener Firma übernommen.

 

Ab diesem Zeitpunkt wird an der Planung für eine neue FEURICH Wien Manufaktur gearbeitet. Pianos und Flügel haben ihren Ursprung in Europa und daher ist es der Wiener Firma ein großes Anliegen diese Klavierbautradition zu stärken.

 

2003-2010

2003 startet die Wendl & Lung Klavierbau u. Vertriebs GmbH (aktueller Firmenname FEURICH PIANOFORTE, Wendl&Lung GmbH) aus Wien, die Klavierproduktion mit der Partnerfabrik HAILUN PIANO CO. LTD. in Ningbo/China unter dem Markennamen Wendl & Lung.

 

Das Modell 122 – Universal ist das erste vollständige Piano, welches von der HAILUN PIANO CO. LTD. produziert worden ist.

 

Ab August 2003 beginnt die weltweite Vermarktung dieses Modells und 2007 wird es mit dem „Diapason d’or“ in Paris ausgezeichnet.

Das Hailun Werk gilt als das feinste und modernste Klavierwerk Chinas und ist mit seinem CNC-Hightech-Präzisionsmaschinenpark Produzent sämtlicher Klavierbestandteile und ist gefragter Zulieferer von vielen Klavierfabriken bekannter Weltmarken.
 

Mit dem Aufbau einer gut organisierten Fertigung, einer strengen Endkontrolle, sowie der Auswahl von hochwertigen Grundmaterialen und Klavierbestandteilen war und ist es möglich, in stetiger Weiterentwicklung robuste, langlebige und für alle Klimazonen geeignete Instrumente herzustellen.

 

Es entstehen Instrumente, die in ihrer Verarbeitungsqualität auch unter deutlich teureren Klavieren ihresgleichen suchen.
Besonderes Augenmerk wird auch auf die Herstellung von Flügel gelegt, die ebenfalls schon mehrfach mit Preisen ausgezeichnet worden sind.

 

Daher war es in sehr kurzer Zeit möglich, die Instrumente in über 300 Klavierfachgeschäften weltweit vertreten zu lassen.

 

Mittlerweile ist die HAILUN PIANO CO. LTD. ein börsennotiertes Unternehmen und 4 weltweit bekannte Klavierhersteller erzeugen dort ihre Pianos & Flügel. Jeder Hersteller hat seine eigenen Konstruktionen, Materialien, Produktionsmethoden, Produktionslinien und Endkontrollen.

Wir sind stolz darauf der originale und ursprüngliche Partner von Hailun in Bezug auf eine qualitätsorientierte Klavierproduktion zu sein.

Die Jahre 1851 - 1991